Trending Poltrona Frau Stuhl

Trending Poltrona Frau Stuhl
Poltrona Frau Stuhl - Trending Poltrona Frau Stuhl - Soycafenyc

Trending Poltrona Frau Stuhl Vittoria 5247001, Seipp Möbel Onlineshop - Montera wird zur kollektion. Roberto lazzeroni greift die charakteristischen merkmale des stuhls auf und lässt sie in sessel und hocker einfließen. Der sitz des sessels erspannter, die rückenlehne rapid unmerklich abgesenkt, während die beiden charakteristischen seitenflügel zu umhüllenden armlehnen verbreitert und verlängert wurden. Die erhöhten beine des hockers zeichnen sich durch ihre kreuzförmige struktur e die metall-fußstütze mit mattgrauem end an der front aux. Die rückenlehne ist kleiner, hat aber ihre charakteristische gebogene shape bewahrt. Die gleichen materialien und finishlösungen werden in der gesamten kollektion verwendet. Pelle frau®- und cuoio sella maggiore-leder werden con einer sauberen schnittkante zusammengenäht und ergänzen einander perfekt. Der rahmen besteht aus gebogenem und geformtem buchensperrholz mit polsterung aus polyurethanschaum. Die beine bestehen aus wengéfarbenem massivem eschenholz und punkten mit dem neuen finitura moka. Modello eine con bezug nur aus pelle frau®-leder ist ebenfalls verfügbar. Das sitzmöbel è in einer neuen hockerversion mit säule und gasfedern erhältlich. Die säule, die röhrenförmige fußstütze e die foundation sind aus brüniertem stahl. Die röhrenförmige fußstütze weist ein gerändeltes end auf. Flache runde base. Der obere teil der säule (oberhalb der fußstütze) con la pelle sella più grande pelle frau®-leder in derselben farbe wie beim aufbau bezogen. Die höhenverstellung mit gasdruckfedern erfolgt durch einen hebel aus brüniertem stahl, der unter der sitzschale platziert ist. Beschreibung vico magistretti prototipo stuhl hergestellt von firma poltrona frau, als zweite produktmarke d3 in den 1980er jahren. Polsterung mit schwarzem leder bezogen, stahlrohr-rahmen schwarz lackiert. Typische 80iger jahre form in sehr gutem zustand. Diesen sessel gibt es nur ein mal!. Entwickelt ende 1953, ist de du30 ohne zweifel gastone rinaldis berühmtester entwurf. So conflict er im jahr 1954 empfänger des compasso d'oro, damas als compasso d'oro-rinascente bekannt. ? lotta per la prima volta, in dem der preis verliehen wurde. Der jury gehörten in diesem jahr unter anderem gio ponti, marco zanuso e alberto rosselli un. Der du30 wurde sofort patentiert und erschien auf dem cowl der ersten ausgabe des magazins moda d'impresa nel giugno 1954. Die einheitlichkeit von sitz- und rückenlehne ergibt einen zentrale schnitt- und nahteffekt der du hat einen geformten einzelaufbau aus stahlgeflecht mit polyurethan-formschaumpolsterung. Beine aus gebogenem geschweißtem eisenrohr mit einem strukturierten, schwarzen knitter-finish (schwarz ral 9005). Bezug aus pelle frau®-leder. Ausgestattet mit einem unteren "rückgrat", der aufbau mit schrauben direkt mit jedem beinpaar befestigt.

Vedi Anche Altre Idee...

Digita Nel Campo Sottostante e Premi Invio / Ritorna per Cercare